smsmode© Weißbücher

Weißbücher
& kostenlose Studien

Entdecken Sie in unseren Weißbüchern und Studien die Ratschläge von Experten, wie Sie den SMS-Versand meistern und den Einsatz von SMS in Ihrer Kommunikation optimieren können.

PDF IN FRANZÖSISCH VERFÜGBAR

STUDIE 2020

Wie nutzen Unternehmen SMS im Jahr 2020?

Unsere A2P 2020 SMS-Studie bringt die Trends des Jahres 2020 in Bezug auf Nutzung, Versandmuster, Inhalte und andere wichtige Themen im Zusammenhang mit A2P-Mobilfunknachrichten hervor, identifiziert sie und ermöglicht es, sie zu verstehen.

Die A2P-SMS (auch Business-SMS genannt) bleibt ein wesentlicher und unumgänglicher Kanal für die mobile Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Kunden.
Kurz vor ihrem 30. Geburtstag bleibt die SMS ein unverzichtbarer Kanal für die mobile Kommunikation. Während die Zahl der ausgetauschten P2P-SMS (zwischen zwei Personen) abnimmt, wächst die A2P-SMS weiter... und ist somit ein mächtiges Medium in der Landschaft der mobilen Kommunikation.

Um diese Studie zu erstellen, hat smsmode© einen umfangreichen Datensatz gesammelt. Mehr als 83 Millionen SMS, die von rund 1299 Marken und Unternehmen zwischen dem 15. Oktober 2019 und dem 14. Januar 2020 versendet wurden, wurden analysiert.

SMS A2P 2020-Studie

SMS-STUDIE A2P 2020

VERMARKTUNG ODER BENACHRICHTIGUNG?

Mit fast 65.000 versendeten SMSpro Monat und Werbetreibendem ist die Verwendung von A2P-SMS in der Praxis der Marketingfachleute fest verankert.
Fast genauso viele SMS-Benachrichtigungen (48,73%) wie SMS-Werbung (51,27%) wurden von Unternehmen versendet. Als neuere Verwendung in der SMS-Kommunikation ist die SMS-Benachrichtigung also auf dem besten Weg, die SMS-Werbung zu verdrängen und zur Hauptverwendung von A2P-SMS zu werden.


Diese beiden Nutzungsarten der SMS verdienen es jedoch, unterschieden zu werden, da ihre Verwendungszwecke so weit voneinander entfernt sind. Bei der One-to-One-Informationskommunikation schwankt das Volumen der SMS-Benachrichtigungen im Laufe der Woche kaum. In diesen Zeiten ist der Werbedruck dreimal so hoch wie in Zeiten, in denen keine nennenswerten kommerziellen Aktivitäten stattfinden.

WANN WERDEN DIE TRANSPORTE DURCHGEFÜHRT?

Was die Versandgewohnheiten betrifft, so ist der Wochenanfang (Montag und Dienstag) am günstigsten für den Versand von SMS-Benachrichtigungen. Es ist jedoch zu beobachten, dass der Benachrichtigungsverkehr bis Freitag recht lebhaft und am Wochenende recht stark bleibt (insbesondere am Sonntag, an dem die Terminerinnerungen für Montag verschickt werden).

Auf der Werbeseite hingegen bevorzugen die Vermarkter eindeutig den Donnerstag, um ihre Werbekampagnen per SMS durchzuführen (+52,20% Traffic, der über den Marketingkanal beobachtet wurde, im Vergleich zu Montag, Dienstag, Mittwoch oder sogar Freitag).

Nun zur Frage der Versandzeit. Die Tageszeiten, die Unternehmen für ihre SMS-Aktionen - Marketing und Benachrichtigungen zusammengenommen - wählen, sind recht breit gefächert und decken den großen Zeitrahmen von 8 bis 20 Uhr ab: 93,76% der SMS werden in diesem Zeitraum verschickt.

Auffällig ist eine leichte Präferenz für den späten Vormittag und den frühen Nachmittag - 51,91% der SMS werden in dieser Zeit versendet - mit einem kleinen Höhepunkt am frühen Nachmittag(zwischen 13 und 15 Uhr) und einer regen Aktivität am späten Vormittag zwischen 10 und 13 Uhr.

AN WELCHE BETREIBER?

Verteilung von A2P-SMS durch den Betreiber

Die Verteilung der A2P-SMS-Kampagnen auf die Mobilfunknetzbetreiber in Metropolitan-Frankreich stimmt mit deren jeweiligen Marktanteilen überein.

Die Top 4 der Betreiber setzen sich also zusammen aus : Orange (32,91%), SFR (26,32%), Bouygues Télécom (19,37%) und Free (18,12%).

WELCHE INHALTE FÜR A2P SMS?

Unsere Analyse zeigt, dass die technischen Einschränkungen und Möglichkeiten der SMS - sowie deren Optimierungen - von den Kommunikationsfachleuten recht gut genutzt werden.
Die Personalisierung der Sender ID oder des personalisierten Senders ist den Fachleuten gut bekannt und wird von ihnen gut genutzt. Mehr als 9 von 10 SMS werden übrigens mit dieser Funktion versendet.

Anzahl der Zeichen in A2P-SMS-Nachrichten

SMS A2P und Absender-ID

In der gleichen Zeit, 3 von 4 SMS enthalten 160 Zeichen oder weniger. Mit anderen Worten: Es handelt sich um optimierte Nachrichten, die die Zeichenbegrenzung der SMS berücksichtigen. Bei den so genannten langen Nachrichten ist Folgendes zu beachten 20% der SMS überschreiten die 160-Zeichen-Grenze um einige Zeichen. (bis zu 40 Zeichen mehr), was man als unerwünscht bezeichnen könnte.

WELCHE LEISTUNG?

SMS-A2P-Rückgabecode

Abmeldung & Interaktion in SMS A2P

Es überrascht nicht, dass die Schlüsselindikatoren für die Leistung von SMS (Rate der zugestellten Nachrichten, Abmelde- oder Fehlerquote) sehr gute Ergebnisse verzeichnen und mit den verschiedenen Studien zu diesem Thema übereinstimmen. Mit über 95% der Nachrichten, die bei den Empfängern ankommen, und einer sehr geringen Fehlerquote lässt sich die Attraktivität des SMS-Marketings zum Teil durch die von anderen Kommunikationskanälen unerreichte Zustellbarkeit erklären. Dies ist vielleicht der wichtigste Indikator und die Erklärung für seine Langlebigkeit.

Die mit den Daten aus unserer Studie gemessenen Interaktionen entsprechen der Anzahl der SMS, die von den Endempfängern als Antwort auf die mit einer Kurznummer gesendeten SMS gesendet wurden. Diese Engagement-Rate von 9,35% ist bereits beachtlich, wenn man bedenkt, dass sie weder Klicks auf Links, die in diesen Nachrichten erscheinen könnten, noch jede andere Rückkehr in ein physisches oder virtuelles Geschäft (drive to store) zählt.

Es sei darauf hingewiesen, dass die neuen Möglichkeiten im Bereich SMS (insbesondere Rich-SMS und die Vorschaufunktionalität) SMS viel visueller, interaktiver und damit attraktiver machen werden. Die Leistungsfähigkeit des SMS-Kanals wird sich daher zweifellos im Jahr 2020 weiterentwickeln. Fortsetzung folgt...