RCS: Der ideale Hebel, um Ihre Kundenbeziehungen in Schwung zu bringen. Besuchen Sie das Webinar RCS-fähiges iPhone: Ein Wendepunkt für das mobile Marketing? weitere Informationen RCS-kompatibles iPhone: Ein Wandel für das mobile Marketing? mehr Informationen RCS-kompatibles iPhone: Ein Wandel für das mobile Marketing? mehr dazu RCS-fähiges iPhone: Eine Veränderung für das mobile Marketing? mehr erfahren

smsmode©-Dokumentation

Der smsmode©-Blog ©

SMS OTP Online-Zahlung start up Banken smsmode

Online-Zahlungen: OTP-SMS noch im Rennen

In den letzten Tagen wurde das Netz mit Artikeln und Meldungen überschwemmt, in denen das geplante Ende der SMS zur Bestätigung von Zahlungen angekündigt wurde. Als einer der Hauptakteure in dieser Debatte war es unsere Pflicht, eine Bestandsaufnahme zu machen. Das Verschwinden der OTP-SMS, was ist damit gemeint?Was ist wirklich passiert?

 

Die Fakten

Die französische Tageszeitung Les Echos schreibt: "Online -Payment:Das Verschwinden der SMS bis 2020". La Tribune mäßigt: "Online-Payment: Die SMS zur Betrugsbekämpfung ist noch nicht tot". Die Marketing Mobile Association France, die von Le Journal du Net übernommen wurde, kündigt an, dass es in so kurzer Zeit schwierig sein dürfte, für immer auf die SMS zu verzichten. "populären und universellen Kanal" zu verzichten.

Wird häufig von Banken und Händlern verwendet, die Authentifizierung per SMS wird jedoch bei komplexen Transaktionen als unzuverlässig und leistungsschwach angesehen.

Die Herausforderungen des DSP2

Die zweite Version der EU-Richtlinie über Zahlungsdienste ist am 13. Januar 2019 offiziell in Kraft getreten. Sie wurde per Verordnung in französisches Recht umgesetzt und umfasst mehrere Teile, mit denen neue Regeln eingeführt werden. Diese sind vor allem für Verbraucher von Interesse, insbesondere die Verpflichtung zur starken Authentifizierung für Online-Zahlungen über 30 Euro , um Betrug im E-Commerce zu reduzieren.

Mit dem Ziel, die Sicherheit unserer Transaktionen zu erhöhen, schreibt der Text drei Faktoren für die Authentifizierung vor. Der erste Faktor ist ein Code, den ich kenne, dann ein Gerät, das ich besitze, und schließlich ein persönliches Merkmal des Kunden .Die SMS vereint jedoch nur zwei dieser Faktoren.

"Billigere, sicherere und innovativere Zahlungsdienste". Dies ist das Versprechen der neuen Richtlinie.

Diese trat im Gegensatz zu den anderen Bestimmungen am 14. September 2019 in Kraft.

OTP-SMS sollte DSP2 eine Weile überstehen.

Die Verbraucher können beruhigt sein, dass das Inkrafttreten der Verpflichtung zur "starken Authentifizierung" weit nach hinten verschoben wurde. Ein Großteil der europäischen Länder, darunter auch Frankreich, hat bereits angekündigt, Banken, technischen Anbietern und Händlern mehr Zeit für die Einhaltung der Vorschriften einzuräumen.

Bevor Sie mit Steinen werfen, sollten Sie sich jedoch daran erinnern, dass sich die heute verwendete Methode der starken Authentifizierung (3D Secure) bei der Bekämpfung von Betrug bei diesen Zahlungen weitgehend bewährt hat. Die Betrugsrate bei authentifizierten Transaktionen ist weitaus geringer als bei nicht authentifizierten Transaktionen: 0,07 % gegenüber 0,21 %, wie aus den Zahlen des Observatoriums für Zahlungsmittel (OSMP) hervorgeht. Konkret gab es 1 Euro Betrug auf 578 Euro Online-Zahlungen (was einer durchschnittlichen Betrugsrate von 0,173% entspricht).

 

Was wir darüber denken bei smsmode

Es besteht kein Zweifel daran, dass SMS-OTP für die Bestätigung von Bankgeschäften und anderen großen Transaktionen nicht mehr in Frage kommt. Die einzige Verlangsamung, die in Betracht gezogen wird, ist, wie bereits erläutert, die Zeit, die die kleineren Akteurebenötigen, um die Anforderungen zu erfüllen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass ihre Verwendung völlig überflüssig wird. Die 2FA-Nachricht kann weiterhin verwendet werden, z. B. für die Bestätigung eines Kontos. Der Schutz sensibler Unternehmensdaten oder Kundenkonten ist eine wichtige Aufgabe, für die das einfache Duo aus Benutzername und Passwort nicht mehr ausreicht. In diesem Zusammenhang ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung per SMS-OTP manchmal unerlässlich.

Warum sollten Sie sich bei der Umsetzung Ihrer OTP/2FA-SMS-Strategie für smsmode entscheiden?

Wenn Sie sich für die OTP-SMS-Lösung von smsmode entscheiden, stellen Sie Ihrem Dienst einen Kanal zur Verfügung, der nur für diese Art von Versand bestimmt ist. So können Sie SMS mit Einmalpasswörtern über einen priorisierten, rund um die Uhr überwachten und ausfallsicheren Kanal mit einer garantierten sofortigen Empfangsrate von über 97% in weniger als einer Minute versenden.

OTP SMS löst viele 2FA-Probleme (E-Learning-Portal, Authentifizierung an Remote-Portalen und -Systemen usw.).

Unser Support-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei der Integration der OTP-SMS und ihrer Einstellungen in Ihr Konto zu helfen oder Ihre Fragen zu beantworten.